Toto 70 Jahre Header

70 Jahre TOTO in Niedersachsen

TOTO – die Mutter aller Fußballwetten feiert 70-jähriges Jubiläum! Diesen runden Geburtstag feiert auch LOTTO Niedersachsen, da der Start der Fußballwette 1949 auch die Geburtsstunde der heutigen Toto-Lotto Niedersachsen GmbH war.

Zur Geschichte der TOTO-Fußballwette

Das Fußball-TOTO in Niedersachsen hat eine lange Tradition: Nach dem Zweiten Weltkrieg machte sich eine Gruppe von niedersächsischen Sportlern und Sportfunktionären stark für die Einführung der TOTO-Wette. Ziel war es, den niedersächsischen Sport mit den gewonnenen Einnahmen zu unterstützen und soziale sowie soziokulturelle Projekte zu fördern.

Toto Eck Seele Mit der Einführung von TOTO konnten die Menschen wieder von einem Gewinn träumen und hatten eine positive Ablenkung in der schwierigen Nachkriegszeit. Die erste TOTO-Ausspielung fand in Niedersachsen am 9. Januar 1949 statt. Zur Jahreswende 1949/1950 gab es bereits rund 1.200 Annahmestellen in Niedersachsen, die die Sportwette anboten. Als damalige Werbefigur war der TOTO-Fritze im Land bekannt. In Torwartkleidung mit Schirmmütze und dem Lederball unterm Arm war er eine markante Figur der 1950er Jahre. Aus alt mach neu – seit 2018 ist auch wieder unser TOTO-Fritze mit dabei – mit seinem altbewährten TOTO-Charme. Er wünscht im Namen von LOTTO Niedersachsen viel Glück mit Ihren TOTO-Tipps!


Was Fußballgrößen in Niedersachsen zum TOTO-Jubiläum sagen...


Hans Siemensmeyer (ehemaliger Nationalspieler von Hannover 96):

„Ich habe mein Glück öfter mal versucht, aber die Ergebnisse, die ich als Fußballer getippt habe und auch heute noch tippen würde, sind leider nie zustande gekommen. Noch lieber spiele ich deshalb seit 40, 50 Jahren Lotto. Zu einem großen Gewinn hat es aber auch damit nicht gereicht.“


Mirko Slomka (ehemaliger Trainer von Hannover 96 und Schalke 04):

„Toto-Lotto war und ist immer ein Gewinn für den Fußball in Niedersachsen. Die umfassende Förderung von Profi- und Amateurvereinen besonders im Nachwuchs hat vielen Vereinen die Entwicklung erleichtert. Ich verbinde mit Toto-Lotto gute Momente. So durfte ich unter dem Geschäftsführer Reinhard Scheibe die 1. kreative Toto-Lotto-Fußballschule gründen und junge Fußballer wie Gerald Asamoah, Fabian Ernst, Volkan Arslan und viele andere für den Sport begeistern. So konnten wir die Ferien mit Toto-Lotto noch schöner gestalten und den Kindern unvergessliche Erlebnisse am Strand, in den Bergen und natürlich auf dem Fußballplatz schaffen.“


Martin Kind (Präsident von Hannover 96):

„70 Jahre Toto – das ist in der schnelllebigen Glücksspielbranche eine Ewigkeit. Und eine Zahl, auf die Toto-Lotto Niedersachsen stolz sein kann. Sieg, Niederlage, Unentschieden: Seit 1949 gibt es diese auf drei Tippmöglichkeiten reduzierte Fußballwette, das macht sie im schönsten Sinne des Wortes zu einem Klassiker. Und weil ein großer Teil der erwirtschafteten Gelder für den Sport verwendet wird, profitieren dank Toto auch viele Amateurvereine davon.“


Dieter Schatzschneider (Ex-Spieler Hannover 96):

„Als Fußball-Besessener zocke ich gerne und immer. Lotto, Oddset, Toto – das alles im kleinen Rahmen – das ist phantastisch, das ist meine Welt. Obwohl es heute so viele andere Wettmöglichkeiten gibt, gebe ich wöchentlich meinen Toto-Tipp ab.“


Pierre Littbarski (Fußball-Weltmeister 1990, heute Spielerbeobachtung/Entwicklung VfL Wolfsburg)

„Ich bin mit Toto-Lotto aufgewachsen. Zunächst war das Verfolgen der Ziehung der Lotto-Zahlen in meinem Elternhaus ein festes Ritual. Als Fußballer habe ich mich dann mehr dem Toto-Spiel und der Elferwette zugewendet. Ich glaube allerdings nicht, dass es in Deutschland einen schlechteren Tipper gibt als mich. Ich bin überzeugt: Jeder Sportbegeisterte ist schon einmal dem Kitzel erlegen und hat schon einmal einen Tipp gewagt.“


Günter Distelrath (NFV-Präsident):

„LOTTO Niedersachsen ist der älteste Partner des Niedersächsischen Fußballverbandes. Nachdem der niedersächsische Landtag zunächst noch im Herbst 1948 die Verabschiedung eines Sportwetten-Gesetzes abgelehnt und damit die Einführung des Fußball-Toto verhindert hatte, erfolgte nur wenige Monate später im Jahr 1949 ein Umdenken. Seit der Geburtsstunde der Fußballwette sind inzwischen sieben Jahrzehnte vergangen und Toto hat sich für den Sport in Niedersachsen als ein Segen erwiesen. Gerne möchte ich daran erinnern, dass es mit Karl Laue der erste Präsident des NFV war, der mit weiteren Vätern der Wette die organisatorischen Grundlagen für das Spiel schuf.“


Bastian Hellberg (ehemaliger Spieler von Hannover 96 und heutiger NFV-Direktor):

„Zum runden Geburtstag des Fußball-Totos gratuliere ich Lotto Niedersachsen sehr herzlich. Ich habe immer gern getippt. Das beruht auch darauf, dass ich mit meinen beiden fußballbegeisterten Söhnen viele Jahre lang in den Wettstreit getreten bin, wer die Bundesliga-Ergebnisse vom bevorstehenden Spieltag am besten vorhersagen würde. Dabei spielte weniger eine Rolle, wieviel Euro wir wohl gewinnen könnten, sondern vielmehr, wer von uns Dreien am Ende die Nase vorn haben würde. Ich muss gestehen: Ich konnte schon als aktiver Spieler auf dem Platz nur schwer verlieren. Das ist beim ´Familien-Toto` nun nicht anders, obwohl natürlich auch immer eine gehörige Portion Glück notwendig ist.“


70 Jahretoto Footer

TOTO 13er Ergebniswette spielen

TOTO 6aus45 Auswahlwette spielen